Erdbau

Böden gehören zu den wichtigsten natürlichen Ressourcen, sie lassen sich nicht erneuern. Alle Arbeiten zum Lösen, Laden, Fördern, Einbauen und Verdichten von Böden führen wir daher mit größter Sorgfalt gemäß DIN 18300 „Erdarbeiten“ aus.  Die zum Einsatz kommenden Bagger und Raupen (3 bis 40 t)  sind mit Laser- und GPS-Steuerung ausgestattet. Die Baggerarmauslagen reichen bis zu 19 m. Die Laufwerke sind den Bodenverhältnissen angepasst.

 

Leistungen:

  • Bodenabtrag
  • Erdmassenbewegung
  • Bodenauftrag
  • Baustraßenbau
  • Fundamentaushub
  • Baugrubenherstellung

Erdbau im Allgemeinen

Eine Unterart vom Tiefbau ist der Erdbau. Beim Erdbau geht es um den Bau des Bodens. Böden werden bearbeitet, damit sie eine andere Lagerbeschaffenheit haben oder wenn in der Form verändert werden müssen. Bei Parkplätzen oder auch anderen Flächen, auf denen viel Gewicht Druck auf eine geringe Fläche ausübt, ist eine hohe Bodendichte notwendig. Bei der Bebauung des Bodens kommt es insbesondere auf den richtigen Boden an. Je nach zukünftiger Bodenstruktur ist ein fester oder weicher Boden gefordert.

 

Fahrzeuge

Für den Erdbau werden verschiedene Fahrzeuge verwendet. Diese werden entweder gezogen oder sie fahren selbst. Bei weicheren Böden ist das Befahren mit Fahrzeugen schwieriger. Diese werden zum Abtransport oder zum Auffüllen von Erde genutzt. Die verwendeten Fahrzeuge sind ideal für den Erdbau geeignet. Es gibt unterschiedliche Fortbewegungsarten, z.B. auf Rädern, Stützbeinen oder Ketten. Benutzt werden z.B. Bagger, Lader, Planiergeräte, Schürfgeräte und andere Spezialmaschinen. Die Bagger werden zum Ausheben der Erde genutzt, die Lader wiederum zum Transport der Böden. So hat jedes Fahrzeug

seine eigene Aufgabe. Selbstverständlich ist unser Personal befähigt, all diese Maschinen zu für den jeweiligen Einsatzzweck zu nutzen.

 

Bauwerke

Bauwerke sind z.B. Dämme, Gräben, Hügel und noch viele mehr. Auch der Straßenbau „baut“ auf dem Erdbau. Eine Straße hat ohne entsprechend vorbereiteten Untergrund keinen festen Halt.

Durch stabile Deiche sind wir in der Lage, Überschwemmungen zu verhindern. Unsere sehr gut ausgebildeten Bodenbauer sind für derartige Aufgaben bestens vorbereitet.

 

Referenzen

Im Jahr 2018 haben wir beim Breitbandausbau in Vorpommern 170 km Kabel verlegt und eine Horizontalbohrung von 25 km getätigt. Diesen Auftrag bekamen wir von der Deutschen Telekom AG.

Für den Solarpark in Ramelow haben wir eine Fläche von 5000 m³ entwässert. Im Anschluss haben wir Entwässerungsleitungen von 2.500 m verlegt. Dies taten wir für die pv-werk GmbH Hamburg. Im Jahr 2017 haben für die Enerparc AG Kabel verlegt, Flächen befestigt und andere Erdarbeiten durchgeführt.